Wasserretter

Wasserretter bereit zum Einsatz

Die Ausbildung zum Wasserretter ist eine der Grundausbildungen der Wasserwacht und Voraussetzung für weitere Fortbildungen, u.a. zum Rettungstaucher, Motorbootführer, Wachleiter. Um an der Ausbildung teilzunehmen, muss man bereits Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst sein.

Die Ausbildung findet sowohl theoretisch als auch praktisch statt. So erwerben die angehenden Wasserretter neben einer erweiterten Sanitätsausbildung mit besonderem Fokus auf der Wasserrettung auch Kenntnisse im Bereich des Digitalfunks, der Knotenkunde und spezielle Rettungstechniken im und am Wasser. Das neue Wissen wird anhand zahlreicher Fallbeispiele geübt und schließlich in einer praktischen und theoretischen Prüfung getestet.

Im Landkreis Rottal-Inn findet die Wasserretterausbildung mit allen Ortsgruppen gemeinsam am Waldsee in Kirchdorf am Inn statt, wobei ein Teil der Ausbildung auch als Fließwasserausbildung im Inn konzipiert ist.

Die Wasserwacht Arnstorf verfügt über 22 aktive Wasserretter.

Wasserretter bei der Ausbildung
Wasserretter bei einer Übung an der Kollbach