Nach sehr langer Übungspause fand wieder einmal eine Übung statt.
Es waren zwei Erste-Hilfe Szenarien dargestellt, bei welchen die Wasserwacht-Mitglieder ihr Können und Wissen unter Beweis stellen mussten. Es waren auch mehrere unerfahrene und etwas neuere Mitglieder dabei, für welche es der erste Einblick in ein mögliches Einsatzszenario der Wasserwacht war.
Beim ersten Szenario fiel eine Person aufgrund eines Herzstillstandes eine Böschung hinunter. Hier wurde eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durchgeführt.
Beim zweiten Szenario wurde eine Personensuche über ein größeres Areal durchgeführt. Beim Auffinden der Person wurde ein Armbruch und eine starke Unterkühlung festgestellt. Beides wurde behandelt.

Es war für alle Beteiligten wieder eine sehr gute Übung, um nach der langen Pause sein Können aufzufrischen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.