Am Samstag, den 20. April, fand im Freibad Arnstorf die Ausbildung zum Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst statt. Die vier Teilnehmerinnen, darunter eine Arnstorferin, lernten den ganzen Tag über die Grundlagen für den Einsatz im Wasserrettungsdienst. Nach einem theoretischen Teil, in dem u.a. über HLW und Knotenkunde gesprochen wurde, ging es nachmittags bei schönstem Frühlingswetter noch für den Praxisteil ins Wasser, um erste Erfahrungen mit der Wasserretterausrüstung zu machen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.