Unser Schwimmfest im Freibad am Samstag zog nach zweijähriger Corona-Pause viele Besucher an. Bereits am Nachmittag mussten wir zusätzliche Sitzgarnituren aufstellen. Bis in den Abend hinein hatten wir alle Hände voll zu tun, um den Hunger und Durst der Gäste bei herrlichem Sommerwetter zu stillen.

Pünktlich um 10 Uhr gab unser Vorsitzende der Ortsgruppe, Andreas Schwarz den Starschuss für das Ausdauerschwimmen. Sechs Teams nahmen daran teil und konnten mit ihren Staffelmitgliedern bis 18 Uhr ihre Bahnen ziehen. Dabei durfte nur immer ein Schwimmer der Mannschaft im Wasser sein. Insgesamt legten die Mannschaften über 85 Kilometer zurück.

Das Siegerteam erhielt als Preis Gutscheine für eine Saisonkarte pro Teammitglied für das Jahr 2023. Die Karten wurden vom Markt Arnstorf zur Verfügung gestellt. Bürgermeister Christoph Brunner schaute am Nachmittag persönlich beim Fest vorbei. Wir bedanken uns für die Möglichkeit das Freibad für das Fest und die wöchentlichen Trainingseinheiten nutzen zu können.

Am Abend zeigten 12 Mädchen und zwei Jungen ein Wasserballett mit Schwimm-, Tauch- und Hebefiguren. Zu insgesamt vier Liedern hatten sie unterschiedliche Choreografien eingeübt. Bei einer Dauer von insgesamt etwa einer Viertelstunde mussten die Wasserwacht-Kids ordentlich Ausdauer, Geschick, Kraft und Koordinationsfähigkeiten an den Tag legen.

Die zahlreichen begeisterten Besucher am Beckenrand spendeten anhaltenden Beifall.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.