Die Wasserwacht Arnstorf unternahm am Samstag, den 27. April 2013, einen Ausflug nach München. In der Früh ging es mit dem Zug von Landau aus los in die bayerische Landeshauptstadt. Dort stand für die 27 Wasserwachtmitglieder zuerst ein Besuch des Tierparks Hellabrunn auf dem Programm, wo Groß und Klein die riesige Artenvielfalt der Tierwelt bestaunten. Besonders gut angekommen ist der Nachwuchs des Zoos: ein Giraffenbaby im Alter von ca. einem Monat sowie ein etwa zweieinhalb Monate altes Gorilla-Junges. Nachdem sich vor allem die neuen jungen Mitglieder der Wasserwacht, die zum ersten Mal an einem solchen Ausflug teilnahmen, noch mit Souvenirs eingedeckt hatten, ging es noch weiter in den Englischen Garten, um die zahlreichen Eisbach-Surfer zu bestaunen.

Trotz der eher schlechten Wettervorhersage, war es angenehm warm und sogar die Sonne blitzte hervor. Alles in allem war es also ein sehr schöner und gelungener Ausflug.