Pfarrkirchen: Nach den Neuwahlen der KWW wurden die ausgeschiedenen Leitungskräfte vom Vorsitzenden Hans Nothaft mit einem Blumenstrauß für die drei Damen und eine Flasche Wein für den Herrn verabschiedet.

Bei den nach den Wahlen durchgeführten Verabschiedung dankte Nothaft den beiden Jugendleitern Eva Hager und Gabi Szücs für den Einsatz für die Kreiswasserwacht. Ebenfalls verabschieden musste Nothaft auch seine langjährige Stellvertreterin Christin Kögl und den langjährigen stellv. Technischen Leiter Peter Strobl, die für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung standen.
Ein sehr großes Dankeschön an die geleistet Arbeit und die Zeit die in deren Arbeit eingebracht wurde.   
zum Bild (vo li nach re): Josef Feigl, Eva Hager, Gabi Szücs, KGF Herbert Wiedermann, Christin Kögl, Hans Nothaft und Josef Zitzelsberger