Die Rettungstaucher der Ortsgruppe Arnstorf trafen sich um 13 Uhr im Freibad Arnstorf. Anlass war die neue Unterwasserkommunikationseinheit der Firma Dräger, die von der WW Bayern angeschafft wurde.
Zu Beginn wurden zwei theoretische Unterrichteinheiten mit den Themen Funktionsweise, Handhabung, Einsatzregeln, Hygiene, usw. abgehalten. Anschließend fuhren die Taucher gemeinsam ins Hallenbad Massing, um die Maske bzw. Sprecheinrichtung bei angenehmer Temperatur ausgiebig testen zu können.
Alle Rettungstaucher waren von der neuen Gerätschaft begeistert und sehen mit positiver Erwartung dem nächsten Taucheinsatz entgegen.