Bereits das dritte Jahr in Folge haben Einsatzkräfte der Kreiswasserwacht Rottal-Inn an einem Fließgewässer-Training in der Saalach bei Bad Reichenhall teilgenommen. Einen Tag lang konnten die Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung der Ausbilder Alexander Schwarz und Christian Standl wertvolle Erfahrungen für zukünftige Einsätze in Fließgewässern sammeln.
Zunächst wurde am Vormittag das Basiswissen, wie der Umgang mit dem Wurfretter oder die Springerrettung, vertieft. Nach einer Stärkung konnte dann am Nachmittag das gesammelte Wissen bei der Flussüberüberquerung eingesetzt werden. Dazu wurde mit vereinten Kräften eine Tyroline über die Saalach gespannt, an der nicht nur Schwimmer zur anderen Uferseite gelangen können, sondern auch ein daran befestigtes Schlauchboot verletzte Personen transportieren kann.
Die Wasserwacht Arnstorf möchte sich an dieser Stelle nochmals bei den beiden Ausbildern für geopferte Zeit und die wertvollen Erfahrungen bedanken.