Um 9:37 Uhr wurden wir von der Rettungsleitstelle Passau zu einer Vermisstensuche in der Rott alarmiert. Die Polizei forderte aufgrund von Aussagen einiger Augenzeugen und frischen Fußspuren am Ufer der Rott die Wasserwacht Rottal-Inn an. Ein Taucher der Ortsgruppe Arnstorf suchte an dieser Stelle, außerdem wurde ein Wasserretter der Ortsgruppe Postmünster zur Suche an den seichten Ufergebieten eingesetzt. Mit dem Jonboot wurde der restliche Teil der Rott abgesucht. Um 12:30 Uhr wurde die Suche unterbrochen und um 17:15 Uhr mit mehreren Tauchern und Wasserrettern fortgesetzt. Der Einsatz wurde um 20:00 Uhr ergebnislos abgebrochen.