Am 22. August begann die Signalmannausbildung der Kreiswasserwacht Rottal-Inn. Daran nahmen unter anderem fünf Wasserretter aus Arnstorf teil. Ihnen wurde Tauchmedizin, Tauchphysik und Knotenkunde gelehrt, außerdem standen verschiedene Suchmethoden und das Sichern des Tauchers mit der Signalleine auf dem Programm.
Bei der Prüfung mussten sie sowohl theoretisch als auch praktisch ihr Können unter Beweis stellen.