27 Prüflinge und 11 Ausbilder trafen sich am vergangenen Sonntag im den Räumlichkeiten des Kreisverbandes Rottal-Inn in Pfarrkirchen. Die Prüflinge mußten die Theorieprüfung für das BZ-Tauchen ablegen. Bezirksausbilder Hubert Degner und sein Stellvertreter Klaus Kreitmeier begrüßten die Teilnehmer aus den Kreiswasserwachten und wünschten diesen viel Glück bei der bevorstehenden Prüfung. Ebenso wünschte der Gastgeber Vorsitzender Hans Nothaft und KGF Herbert Wiedemann den Teilnehmern viel Erfolg und würdigten deren Bereitschaft für diese schwierige Ausbildung. Die Prüflinge kamen aus den Kreiswasserwachten Cham, Deggendorf, Dingolfing/Landau, Freyung, Rottal/Inn und Schwandorf. Für alle ist die praktische Prüfung am 17.09.06 in Steinberg die letzte Hürde auf dem Weg zum Rettungstaucher der Wasserwacht.